Siegerländer Mountainbiker in Arnsberg erfolgreich

Gestern fand im sauerländischen Arnsberg das dritte Rennen der „Nutrixxion MTB Trophy“ statt. Die Kurzdistanz wurde um 11 Uhr gestartet. Gespickt mit einigen Singletrails und 750 Höhenmetern, waren die 35km kein einfaches Rennen. Dieses Rennen konnte der Hilchenbacher Marco Hoffmann vom „Campana Racing Team“ für sich entscheiden. In einer Zeit von 1:14:46 bewältigte er die schwierige Strecke. Platz zwei bei den Damen sicherte sich die erst 22 Jährige Friederike Steuber vom Team Texpa-Simplon in einer Zeit von 1:35:31. Unterstützt wurde sie vor Ort von ihrem Freund Bastian Seiffert, der auch Radmechaniker für den TVE Netphen ist. Mit Florian Scheib hatte sich auch ein Netphener Triathlet für das Rennen im Sauerland entschieden. Er freute sich ebenfalls über ein starkes Rennen, er kam nach 1:30:14 in das Ziel. Für den Netphener Triathleten geht es am 16.06. in Kamen weiter. Der Triathlon über die olympische Distanz ist das zweite Rennen der Seniorenliga in diesem Jahr.

Werbeanzeigen